Thema: Transparenz

Offener Brief an den Vorstand der Weser-Elbe Sparkasse

Twitter

Sehr geehrte Damen und Herren, zunächst möchten wir uns auf diesem Wege für ihr Schreiben vom 28.10.2015 bedanken, in dem Sie uns die Argumente der Schließung Ihrer Filiale auf dem Schiffdorferdamm aus Sicht Ihres Hauses darlegten. Bei näherer Betrachtung Ihrer Ausführungen sind für uns die angeführten Gründe in der Breite vielfach durchaus nachvollziehbar. Umso mehr […] weiterlesen ...

Transitzonen sind vom Tisch

HELFEN, ORDNEN, STEUERN

Twitter

Keine Haftlager an der Grenze, kein Zaun. Die CSU-Transitzonen sind vom Tisch! Die Parteivorsitzenden der Koalition haben sich stattdessen auf ein Paket geeinigt, das Ordnung in die Registrierung bringt und Verfahren beschleunigt. Und wir haben dafür gesorgt, dass es beim menschlichen Umgang mit den Flüchtlingen bleibt. Die Hilfe wird auf diejenigen konzentriert, die sie am […] weiterlesen ...

SPD kritisiert Schließung der Bankfiliale

Feddern

Der Vorstand SPD Schiffdorferdamm/Surheide/Bürgerpark Süd kritisieren die angekündigte Schließung der Filiale Schiffdorfer Chaussee 209. „Ich halte es für die falsche Entscheidung und hoffe, dass die Bank ihre Entscheidung noch einmal überdenkt“, sagte Andreas Feddern, Vorsitzender des Ortsvereines Schiffdorferdamm/Surheide/Bürgerpark Süd. „Vor allem die älteren Menschen sind auf die Bankfilialen angewiesen“, sagte Feddern. „Es wäre gut, wenn […] weiterlesen ...

SPD fordert Sanierung des Fußweges in der Ostmarkstraße

Geruschke_Cordes

„Uns haben Beschwerden über den desolaten Zustand des Fußweges der Ostmarkstraße erreicht. Die Verkehrssicherheit ist dort nicht mehr gewährleistet, im Herbst und Winter steigt durch Laub und Glatteis die Gefahr für Nutzer des Fußweges“, machen die beiden Vorsitzenden des SPD Ortsvereines Schiffdorferdamm/Surheide/Bürgerpark Süd Andreas Feddern und Horst Cordes nach einer Ortsbesichtigung fest. Die SPD-Politiker erinnern […] weiterlesen ...

Flüchtlinge in Deutschland – Wahrheiten gegen Vorurteile

Twitter

Unsicherheiten entfachen Misstrauen und Ängste. Viele Menschen sind angesichts der großen Zahl an Flüchtlingen und Asylbewerbern, die in Deutschland Schutz suchen, verunsichert. Schluss mit Vorurteilen gegenüber Flüchtlingen! Fakten schaffen da klare Sicht. Vorurteil: „Deutschland ist zu klein für noch mehr Zuwanderung“ Fakt ist: Deutschland braucht dringend Zuwanderung – besonders Fachkräfte werden gesucht. Viele Flüchtlinge, die […] weiterlesen ...

Partei in Panik – Lern‘ das, CSU: Du bist keine Staatspartei!

Twitter

Ein Pressesprecher will unerwünschte Berichterstattung verhindern – und droht ZDF-Journalisten. Versuchte Zensur! So wird es berichtet. Wusste der Mann nicht, was er tut oder hat er im Auftrag gehandelt? Der Vorgang offenbart: Die CSU hat Angst vor dem Machtverlust, hält sich immer noch für eine Staatspartei – mit einem gestörten Verhältnis zu Demokratie und Pressefreiheit! […] weiterlesen ...

Wie viel Geld? Von wem? Wofür? Mehr Transparenz im Bundestag

Twitter

Abgeordnete sind ihrem Gewissen verpflichtet – und den Bürgerinnen und Bürgern. Darum muss mehr Transparenz her bei Nebentätigkeiten, denen sie nachgehen. Wenn Abgeordnete andere Auftraggeber haben, sollen sie sagen, von wem sie Geld bekommen. Und wie viel. Und wofür. Außerdem müssen Abgeordnetenbestechung endlich bestraft und Parteispenden begrenzt werden. Das alles will die SPD. Union und […] weiterlesen ...