Allgemein

SPD setzt auf ihr bewährtes Team

Vorstandswahlen waren das zentrale Thema bei der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Schiffdorferdamm/Surheide/Bürgerpark Süd am Donnerstagabend im Sport- und Bürgertreff Surheide. So scheint der bisherige Vorstand gute Arbeit geleistet zu haben, denn in der Führungsriege gibt es keine Veränderungen.

Vorsitzender der Sozialdemokraten bleibt Andreas Feddern, der sich über volles Vertrauen der Versammlung freuen konnte. Horst Cordes  wurde als 2. Vorsitzender in seinem Amt bestätigt, Kassierer bleibt weiterhin Dieter Burdorf. Martina Völger fungiert weiter als Schriftführerin. Als Beisitzer wurden Hans-Werner Busch, Sybille und Klaus Böschen, Helga Burdorf, Oliver Schröder und Wolfgang Jägers gewählt.

Der gesamte Vorstand wurde als Delegierte für den SPD-Unterbezirk gewählt. Delegierte für den Landesparteitag sind nach der Wahl, Sybille Böschen, Wolfgang Jägers, Kai Hamel und Andreas Feddern.

Die Mitgliederversammlung hat außerdem Sybille Böschen für den Posten der stellv. Vorsitzenden im Unterbezirk nominiert sowie Andreas Feddern als Beisitzer vorgeschlagen.

Andreas Feddern blickte bei der Versammlung auf das vergangene Jahr zurück, in dem die SPD viele Termine im Kalender hatte. Gemeinsam brachte man verschiedene Aktionen auf den Weg, meisterte den Bundestagswahlkampf und sorgte für das Beste Wahlergebnis der SPD in Bremerhaven. Als Besonderheit dieser Sitzung war die Ehrung von Rolf Stanneck für 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD. Wolfgang Jägers führte gemeinsam mit Andreas Feddern diese Ehrung durch und blickte auf 40 Jahre Zeitgeschichte zurück.

Die Ersatzkandidatin für die Europawahl am 25. Mai, Manuela Mahnke, gab einen Überblick über die europäischen Förderungen und Projekte in dieser Stadt und gab einen Einblick über die geplanten Maßnahmen im Wahlkampf.

Foto 2

 

 

 

 

 

 

 

Bildunterschrift: v.l. Wolfgang Jägers, Rolf Stanneck, Andreas Feddern